Ferchland und Umfeld

 

An der Elb-Fähre Ferchland-Grieben Ferchland und Umfeld

Ferchland ist ein kleiner verträumter Ortsteil der Gemeinde Elbe - Parey mit ca. 700 Einwohnern. Am Rande des nördlicheren Teil Sachsen-Anhalts an der Elbe gelegen, gehört es zum historischen Jerichower Land von dem die ostelbische Christianisierung begann.

 

Historische Kabelkrananlage in Parey Den höchsten Punkt des Ferchländer Steilufers an der Elbe kann man am Galgenberg mit einer Höhe von 42 Metern über dem Meeresspiegel erreichen. Hier findet man nicht nur ein beliebtes Ausflugsziel am Elbsteilufer vor, es ermöglicht auch einen wunderschönen Ausblick über den Elbverlauf stromauf- und abwärts. In Richtung Osten bis zum Nachbarort Nielebock fällt das Ufer dann wieder auf 35 Meter ab. Rings um Ferchland säumen Kiefernwaldflächen, von schmalen Streifen landwirtschaftlicher Flächen unterbrochen, das idyllisch gelegene Ferchland. Noch 14 Meter höher als das Steilufer ist der  Derbensche Berg mit 56 m der höchste Punkt im weiten Umkreis.

 

Prämonstratenserkloster Jerichow Mit der Elbfähre kann man das nahe gelegene Grieben am anderen Elbufer erreichen. Gern organisieren wir für Sie eine Schifffahrt auf der Elbe. Bei dieser können Sie wahlweise von Genthin oder von Tangermünde starten. Durch  Ferchland verläuft der Elbe- Radweg, einer der beliebtesten Radwege Deutschlands und sogar Europas. Viele Radwege ermöglichen den Gästen mit den hauseigenen Fahrrädern, die Umgebung von Ferchland zu erkunden, um die verschiedensten Sehenswürdigkeiten zu erreichen. Eine ist das 7 km entfernte Kloster Jerichow, welches zur Strasse der Romanik mit ihren vielen Kirchen gehört.

 

Hoffmannscher Ringbrandofen an der ehemaligen Ziegelei in PareyDer angrenzende Kiefernwald bietet beste Voraussetzungen für Spaziergänge zum Entspannen, Joggen und Walken. Auch für den Badespass ist gesorgt. Sie können sich im örtlichen Badesee vergnügen, oder für die regnerischen Tage finden Sie ein Hallenbad in Genthin, Burg und weiterhin die Altmarkoase in Stendal. Ausflüge in die Stadt Tangermünde mit ihrer beeindruckenden Altstadt und der Uferpromenade oder die Persilstadt Genthin sind möglich. Wer die Großstadt und den Trubel nicht missen möchte, besucht die Landeshauptstadt Magdeburg.

 

Sie wünschen noch weitere Informationen? Kein Problem! Nutzen Sie einfach unser Kontaktformular und wir senden Ihnen per Post Informationsmaterial zum Jerichower Land zu.




nach oben